Thomas ZiebulaThomas Ziebula schreibt seit früher Jugend. Sein erstes Buch erschien 1996 bei Rowohlt. Darin erzählt er die Geschichte vom tyrannischen Nashornbullen Nero, der keine gefleckten und gestreiften Tiere in der Savanna dulden wollte und von einer Maus besiegt wurde. Unter dem Pseudonym Jo Zybell veröffentlichte er Fantasy bei Hoffmann und Campe sowie  Bastei-Lübbe. Dort veröffentlicht der Autor unter seinem Klarnamen auch historische Romane und seit April 2015 die Kalypto-Trilogie unter seinem neuen Fantasy-Pseudonym Tom Jacuba. Thomas Ziebula wird vertreten durch die Autoren- und Verlagsagentur Peter Molden.

 

Notizen

 

Obama in Kuba – Kaugummi und Menschenrechte
21. März 2016 | Aktuelles  

Nach 90 Jahren mal wieder ein US-Präsident in Kuba. Gewiss will er den Markt für US-Kaugummi und US-Elektronik öffnen; vielleicht auch über Menschenrechte reden, wie man hört. Keine übler Einfall. Am besten im US-KZ Guantanamo. Damit auch der letzte den Witz versteht.
(…) weiterlesen

Seit heute im Buchhandel: „KALYPTO – Die Magierin der Tausend Inseln“
14. Januar 2016 | Aktuelles  

Der zweite Band meiner Kalypto-Trilogie ist erschienen. Gerade habe ich ihn in einer Buchhandlung in Wismar bestaunt. Ich freue mich. Cover, Klappentext und Leseprobe auf dieser Seite unter „Bücher“ – „Fantasy“. Dazu als kleines Bonbon für alle meine Leser eine Chronologie der bisherigen Ereignisse und ein Personenverzeichnis. (…) weiterlesen

« ältere Notizen